Das ultimative L’Oréal Wertgefühl in Shanghai

L’Oréal hat vor wenigen Wochen ein neues Flaggschiffgeschäft auf Shanghais pulsierender Nanjing Road eröffnet. Das Maison L’Oréal, auch House of Worth genannt, bietet ein wahrhaft beeindruckendes Einkaufserlebnis. Besucher können auf einer Fahrradtour viele weltbekannte Pariser Sehenswürdigkeiten besuchen und dabei Rabattpunkte sammeln oder direkt am Eiffelturm an einem Fotoshooting teilnehmen. Darüber hinaus sind sie eingeladen, ihre Haut mit neuster Technologie scannen zu lassen, um einen Hautanalysebericht und einen persönlich codierten Schlüssel zu erhalten. Dieser enthält eine Reihe von empfohlen Produkten, die direkt im Geschäft erkundet werden können. Um diese Gimmicks zu nutzen, scannen Kunden einfach den QR-Code des L’Oréal-Miniprogramms auf WeChat. Dieses hat für L‘Oréal wiederum den Vorteil, wertvolle Verbraucherinformationen zu gewinnen, den Konsumenten ein noch persönlicheres Erlebnis zu bieten und natürlich auch über den Besuch des Geschäftes hinaus mit den Konsumenten in Kontakt zu stehen. Die neue Maison ist die ultimative Umsetzung des Lifestyles „Weil ich es wert bin“. Schlichtweg: Weil du es wert bist! at

Veröffentlicht unter Fallstudien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ausverkaufte Regale: LEGO Neueinführung „Everyone is Awesome“ ein voller Erfolg

Lange Schlangen in chinesischen LEGO Läden waren am gestrigen 1. Juni nicht nur auf den Tag des Kindes zurückzuführen, sondern dieses Jahr insbesondere auch auf den Start des Pride Month und die weltweite Produkteinführung des „Everyone is Awesome“ Sets. Kurz nach Ladenöffnung waren alle Sets ausverkauft! Sie sind eine Hommage an positives und warmherziges Denken und Handeln in der Familie, dem lokalen Umfeld und der ganzen Welt: „Gemeinsam träumen, spielen und bauen.“ LEGO Play ist für jeden da, unabhängig von Rasse, Geschlecht, Identifikation oder wen man liebt. Eine vielfältigere und inklusivere Organisation, zu der sich alle zugehörig fühlen, hilft auch, jedes Kind (und jeden Erwachsenen) auf der Welt – die „Baumeister von morgen“ – zu inspirieren und damit die Mission der LEGO Gruppe zu erfüllen. at

Veröffentlicht unter Fallstudien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Heute schlagen chinesische Kinderherzen höher

In China wird heute der Tag des Kindes begangen. Dieser bietet eine besondere Gelegenheit für alle Marken, die Kinderherzen höherschlagen lassen! Von Spielzeug über Süßigkeiten bis hin zu besonderen Events wie das Backen einer Panda Pizza im Kempinski Hotel Beijing – am 6.1. steht alljährlich Chinas jüngste Generation im Mittelpunkt! at

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Einblick in 70 Jahre chinesische Haushaltsgegenstände

Das Ningbo Museum beherbergt derzeit die sehr empfehlenswerte Ausstellung „Years As Songs“ (岁月如歌), in der Artefakte gezeigt werden, die die soziale und wirtschaftliche Entwicklung in Ningbo seit 1949 verkörpern. In den letzten sieben Jahrzehnten hat die Stadt einen großen Sprung von einer kleinen Handelsstadt mit einem Binnenflusshafen zu einer modernen internationalen Hafenstadt gemacht. Das tägliche Leben der Bürger hat gravierende Änderungen erfahren und die ausgestellten Objekte zeigen dies sehr eindrucksvoll. Das Museumsgebäude selbst ist einen Besuch wert. Es wurde von Wang Shu entworfen, der als erster chinesischer Staatsbürger den Pritzker-Architekturpreis gewann (2012). at

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Heimspiel für HAPE in Ningbo

„Liebe, Spielen, Lernen“ ist die unternehmerische Mission von HAPE, einem führenden globalen Unternehmen bei der Entwicklung und Herstellung hochwertiger Lernspielzeuge aus nachhaltigen Materialien. Das in Ningbo ansässige Unternehmen errichtete einen temporären Verkaufsstand im jüngst eröffneten Ningbo Hankyu (宁波阪急百货店), dem ersten Kaufhaus des japanischen Unternehmens H2O-Retailing in China. Während sich zahlreiche Konsumenten auf allen Stockwerken tummelten, war der Stand von HAPE mit seinen Holzzügen und meterhohen Murmelbahnen der Magnet für die jüngeren Besucher und Familien. Die ansprechenden Produkte fanden reißenden Absatz. at

Veröffentlicht unter Fallstudien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Liebesgrüße den ganzen Tag

Heute ist der 20. Mai oder „520“ – „wu er ling“ (五二零). Dieses klingt wie „wo ai ni“ (我爱你) – „Ich liebe Dich“ auf Chinesisch. Mit 520 gibt es zwischen dem westlichen Valentinstag und dem chinesischen Qixi-Festival noch einen dritten Tag, um der Liebe kommerziell Ausdruck zu verleihen. Kaum eine Marke, die rund um den heutigen Tag keine Nachrichten an ihre Fans und Follower schickt. Ein Bombardement an Inspirationen: Champagner von Moët & Chandon, ein neuer thermomix, ein Herzkuchen vom Kempi Deli, ein romantisches Date in der Starbucks Reserve Roastery, ein Porsche-Pärchen in hellblau und rosa, zwei sich küssende Benz, ein melodisches Ständchen von Steinway & Sons, saftige Hähnchenschenkel von Popeyes oder romantisches Porzellan von Rosenthal – heute geht keiner leer aus! at

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Eine dufte Reise nach Italien

Acqua di Parma hat mit seiner „The Scent of Parma“ Ausstellung im Einkaufszentrum HKRI Taikoo Hui in Shanghai diese Woche eine hervorragende Erlebniswelt geschaffen: Eine ansprechende Präsentation des Portfolios und der Marke, eine multimediale Reise für alle Sinne mit vielen Düften zum Erkunden und die Kommunikation historischer & kultureller Fakten der Markengeschichte. Beispielsweise wurde Colonia V als Hommage an „La donna è mobile“ aus der italienischen Oper Rigoletto kreiert. Kopfhörer hängen bereit, um direkt in die Gesänge Verdis einzutauchen. Einige Besucher brachten ihre eigenen Fotografen mit, um sich vor der attraktiven Kulisse bestens zu inszenieren. Acqua di Parma präsentierte zudem die neueste Sonderedition Bergamotto di Calabria La Spugnatura, lud die Besucher ein, ihre eigenen Grußkarten zu erstellen, und am Ausgang gab es für alle ein Geschenk: eine Tasche mit großem Markenaufdruck und eine kostenlose Parfümprobe. Die hohen Besucherzahlen sprechen für sich! at

Veröffentlicht unter Fallstudien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Porzellan zwischen Kunsthandwerk und Politik

Töpfer in der chinesischen Stadt Jingdezhen stellen seit Jahrtausenden Keramik und Porzellan her. Große lokale Museen zeigen Artefakte vom neolithischen Zeitalter bis zur Gründung der Volksrepublik China und geben zudem einen Einblick in die Zukunft der Porzellanherstellung wie zum Beispiel 3D-Druck. Im Laufe der Jahrhunderte sind glückverheißende Symbole und Schriftzeichen ein wiederkehrendes Designelement. Eine Vase aus der Zeit der Qianlong-Herrschaft während der Qing-Dynastie (1711-1799) zeigt Ausländer, die fremde Schätze nach China bringen, Porzellan nach 1949 wiederum revolutionäre Szenen. Einige Vitrinen stellen Porzellan für Staatsbankette aus und eine Sonderausstellung zum 100. Jahrestag der Gründung der Kommunistischen Partei Chinas widmet sich den Hintergründen von „7501“ – der eigenen Porzellanserie des Vorsitzenden Mao Zedong. Mehrere Geschenkboxen dieser Serie sind im Museumsshop erhältlich und kosten zwischen 3.980 RMB und 29.800 RMB (510 € – 3.800 €). Jingdezhen bereitet sich darauf vor, in Zukunft noch mehr Touristen in der „Welthauptstadt des Porzellans“ willkommen zu heißen: In einem historischen Areal neben den Ruinen der kaiserlichen Öfen wird in Kürze ein neues „Imperial Kiln Museum“ öffnen, das von dem renommierten Studio Zhu-Pei entworfen wurde. at

Veröffentlicht unter Fallstudien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Entwicklungspotential für Jahrzehnte

Einer Großstadt wie Shanghai mit ihren 25 Millionen Einwohnern ab und an den Rücken zuzukehren und einige Tage in einem Dorf mit wenigen hundert Einwohnern zu verbringen, ist stets ein willkommener Perspektivenwechsel. Nicht zuletzt in Bezug auf Geschwindigkeit und Geräuschpegel des Alltags. Weit weg sind auf einmal die Gedanken an superdigitale Verbraucher, schnelle Lieferdienste, beliebte Live-Streamings und neuste Trends, Entwicklungen und Technologien. 

Auf dem Land ist das Produktangebot in Kiosken und kleinen unabhängigen Supermärkten eher einfach und unvergleichbar mit der Fülle in Tier-1-Städten. Die Menschen bauen ihr Gemüse an, produzieren Honig, rösten wilde Teeblätter und genießen frische Eier von ihren eigenen Hühnern. Morgens wird man vom Zwitschern der Vögel und Krähen der Hähne geweckt. 

Dorfkiosk

Traditionelle chinesische Riten und Bräuche sind auf dem Lande noch sehr lebendig und es ist eine Freude, sie so unmittelbar zu erleben. 

Traditionelle Trauerprozession

Der Fluss ist ein zentrales Element im täglichen Leben. Er dient zum Waschen von Gemüse, Kleidung, Porzellan oder Küchenutensilien. 

Dorfbewohner am Fluss

Sanitäre und medizinische Einrichtungen sind rudimentär. 

Waschvorrichtung im Hof

Landwirte und viele ältere Menschen leisten auf dem Feld anstrengende körperliche Arbeit. Trotz ihrer harten Lebensumstände sind sie ausgesprochen herzlich, einladend und freundlich. 

Bauern bei der Feldarbeit

4G ist weit verbreitet und bargeldloses Bezahlen scheint selbst auf dem Land die Norm zu sein. Neue Infrastruktur wie Autobahnen und Bahntrassen für Hochgeschwindigkeitszüge sind im Bau. 

Neue Schnelltrassen sind im Bau

Hier zeigt sich Entwicklungspotential für noch viele Jahrzehnte! at

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Steiff erobert Shanghai

Herzlichen Glückwunsch an Steiff zur Eröffnung des ersten Geschäfts in Shanghai! Mitten im Zentrum an der weltbekannten Nanjing Straße in der Einkaufsmall HKRI Taikoo Hui und direkt neben einem etablierten Besuchermagneten, der Starbucks Reserve Roastery. Steiff steht seit 1880 für Tradition, Handarbeit und deutsche Qualität. Neugierige Kunden stürmten buchstäblich das Geschäft, um ihr Lieblingsplüschtier zu kaufen! Der Zeitpunkt passend zu den langen Maifeiertagen hätte nicht besser sein können. Reisebewegungen wie vor der Pandemie, ausgebuchte Hotels und Shanghai natürlich stets unter den Top 10 der beliebtesten Inlandsreiseziele. Und: Konsumenten aus nah und fern während der arbeitsfreien Zeit in Einkaufslaune! at 

Veröffentlicht unter Fallstudien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen